Donnerstag, 16. August 2012

Lesetipp: Helene Hanff - 84, Charing Cross Road


Ein wundervolles Buch - es war Liebe auf den ersten Seiten!!



Taschenbuch
Verlag: btb Verlag
Seiten: 160
ISBN: 978-3442731299
Preis: 7,00 €
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/RfyEEl


Kurz zum Inhalt: Das Buch beinhaltet Briefe aus den Jahren von 1949 bis 1969. Die New Yorkerin Helene Hanff schreibt aufgrund einer Anzeige an ein kleines Antiquariat nach London, da sie auf der Suche nach besonderen Bücher ist, die es in der Nachkriegszeit in New York nicht zu kaufen gibt. Doch bei einem Brief bleibt es nicht. Und nach und nach wird aus der Geschäftsbeziehung langsam eine Freundschaft zwischen Helene Hanff und den Angestellten des Antiquariat, allen voran Frank Doel.

Diese Buch ist einfach wundervoll, ein richtiger Schatz. Die Briefe, die von New York nach London und wieder zurück geschickt werden, sind so voller Lebensfreude, trotz aller Widrigkeiten zu der damaligen Zeit. Nachdem ich dieses Buch gelesen hatte, war ich einfach nur glücklich. Es fällt mir schwer, dass ganze in Worte zu fassen, so begeistert bin. Ich kann jedem dieses Buch nur wärmstes empfehlen. Und alle die von "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer begeistert waren, werden dieses Buch lieben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen