Sonntag, 25. November 2012

Lesung: Cornelia Funke

Lesung am 22.11.2012 mit Cornelia Funke



Ganz spontan waren wir am Donnerstag, den 22.11.2012, auf der Lesung von Cornelia Funke im Weltkulturerbe Völklinger Hütte in Völklingen.Wir hatten auch erst am Samstag durch Zufall von der Lesung erfahren und es war bis zum Donnerstag nicht sicher, ob wir hin können, da mein Freund früher von der Arbeit weg musste, damit wir auch pünktlich zur Lesung konnten. Zum Glück hat aber alles geklappt! Als wir dann in der Völklinger Hütte ankamen, musste wir feststellen, dass wir wohl nicht die einzigen interessierten Zuhörer waren. Laut Veranstalter wurden alle Karten verkauft - das entsprach 400 Leuten!! Das muss man als Autor erstmal schaffen. Aber da Cornelia Funke ja nur sehr selten Lesungen in Deutschland abhält und auch zu den bekannteren Autoren Deutschlands zählt, war mit dem Ansturm zu rechnen. Wie man auch auf ihrer Internetseite erfährt, sind nur fünf Lesungen bei dieser Lesereise geplant - die übrigens nicht mal eine Woche dauert (morgen ist schon der letzte Termin in Tübingen). Da können wir wirklich froh sein, dass wir mit dabei sein konnten.

Wie bereits gesagt, war die Lesung restlos ausverkauft. Jedoch war die Halle aufgrund ihrer Größe in keinsterweise überfüllt o.ä., so dass man der Lesung angenehmen folgen konnte. Das ist der Vorteil, wenn man in einem ehemaligen Hüttenareal liest :-) Was mir auch gut gefallen hat, war die Gestaltung der Bühne. Sie war ganz auf die Lesung abgestimmt. 



Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, hat Cornelia Funke aus dem 2. Band der Reckless-Reihe gelesen. Ich gebe zu, dass ich bisher den ersten Band nicht gelesen habe und hatte daher auch ein paar Bedenken, ob ich der Geschichte so ganz folgen kann bzw. ob ich alles verstehe. Aber die Autorin war wirklich super vorbereitet, denn sie ist direkt davon ausgegangen, dass nicht jeder den ersten Band gelesen hat und hat daher eine kurze Zusammenfassung des ersten Bandes geliefert, ohne zu viel zu verraten. Daher war ich dann wenigstens so weit im Bilde, dass ich dann auch der Lesung folgen konnte.

Cornelia Funke hat übrigens nicht alleine gelesen, sondern zusammen mit Rainer Strecker. Falls euch der Name jetzt nicht so geläufig sein sollte, ein kleiner Hinweis von mir: Rainer Strecker hat die Hörbucher zu Reckless 1 und 2 gesprochen. Also, jemand der weiß wie man sein Publikum allein durch seine Stimme in den Bann ziehen kann. 



Aber auch Cornelia Funke wusste zu überzeugen - klar, bei der Erfahrung. So haben die Beiden fast schon ein Hörspiel von sich gegeben - mit einer normalen Lesung nicht zu vergleichen. Die Stimmen waren super zu dem, was gerade vorgelesen wurde, angepasst: mal aufgeregt, mal ein Flüstern etc. Rainer Strecker konnte nicht nur dem Publikum aufgrund seiner Stimmenvielfalt hier und da ein Lachen entlocken - auch Cornelia Funke konnte nicht immer an sich halten. 

In der Pause gab es auch ein kurzes Interview auf der Bühne, bei dem Cornelia Funke und Rainer Strecker recht unterhaltsam die Fragen des Moderators beantworteten. Eine Frage-Antwort-Runde mit dem Publikum gab es leider nicht, was aber bei 400 Leuten auch verständlich ist. Da kann man eh nicht alle Fragen beantworten.

Leider war die Lesung nach einer Stunde (+ 15 min. Interview) schon wieder rum, was ich wirklich schade fand. Auch aufgrund dessen, dass wir pro Person 12,-- EUR Eintritt bezahlen mussten. Da hätte ich mir doch eine längere Lesung gewünscht. Aber nun gut, man kann nicht alles haben. Dafür haben sich Cornelia Funke und Rainer Strecker nach der Lesung noch Zeit zum Signieren genommen.



Hier noch ein paar Informationen zu "Reckless - Lebendige Schatten". Wenn ihr mehr erfahren wollt, klickt einfach auf den Amazon-Link:

(Quelle: Dressler Verlag)

Reckless - Lebendige Schatten von Cornelia Funke
gebunden
Verlag: Dressler
Seiten: 411
ISBN:978-3791504896
Preis: 19,95 €
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/TXfjTa

Ebenfalls erhältlich bei Amazon ist das Hörbuch zu Reckless - Lebendige Schatten: http://amzn.to/SmCkl2


Und wer den ersten Band noch benötigt - den findet man ebenfalls bei Amazon: http://amzn.to/V68ZQ7
Ebenso das dazugehörige Hörbuch: http://amzn.to/WqvPgH

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich euch noch ein Video von der Lesung hier im Post veröffentlichen oder zumindest einen Link dazu einstellen kann, aber der Saarländische Rundfunk, der die Lesung gefilmt hat, hat bisher das Video noch nicht online gestellt - obwohl sie zugesagt haben, dass es am Freitag hochgeladen wird. Sobald es online ist, werde ich es euch auf jeden Fall hier auf den Post noch nachreichen. Wenn ihr trotzdem ein paar weitere Bilder und Berichte zur Lesung anschauen wollt, klickt einfach hier - dann landet ihr direkt auf der Seite des Saarländischen Rundfunks. 

Und wenn ihr mehr zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte erfahren wollt, klickt einfach hier.

Kommentare:

  1. Ein Toller Bericht!
    Ich wäre sehr gerne dabei gewesen, da ich von der Lesung wusste. Hab ja bei Lovelybooks die Leserunde zum 2. Reckless Teil organisiert und mein Kontakt beim Verlag ist derzeit mit auf dieser Lesereise, da frei ich mich schon tierisch auf einen Insiderbericht, leider war die Lesung für mich zu weit weg :-(
    Finde aber toll wie du darüber berichtest!!!

    Viele Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass der Bericht dir gefällt. So kann ich die Bücherratten, die bei der Lesung nicht dabei waren, wenigstens etwas daran teilhaben lassen. Man muss ja nicht alles für sich behalten :-)
      Ein Bericht zu einer anderen Lesung steht noch aus und am Freitag gehen wir schon auf die nächste Lesung! Du siehst, die Beiträge werden mir nicht so schnell ausgehen. :-)

      LG
      Kristin

      Löschen