Sonntag, 28. April 2013

Neuzugänge: Marie-Sabine Roger, Tine Bergen, Lynn Viehl

Neuzugänge im März - Teil 2

 
So, nun wie versprochen der zweite Teil meiner Neuzugänge im März. Diese Bücher habe ich alle entweder ertauscht oder gewonnen. Zwei davon habe ich sogar bereits im März gelesen, so dass mein SuB gar nicht soooo viel Zuwachs hatte. Was ich leider über den April nicht sagen kann, aber dazu in ein paar Tagen mehr. Nun zu meinen restlichen Neuzugängen im März:

(Quelle: Amazon)

Das Labyrinth der Wörter von Marie-Sabine Roger
Taschenbuch
Seiten: 224
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3423212847
Preis: € 8,95
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/10LmnNA

Dieses Buch habe ich bei lovelybooks ertauscht und auch gleich gelesen, da es nicht wirklich viel Seiten hat und es mich natürlich interessiert hat. Die Geschichte war ganz unterhaltsam, mehr aber auch nicht - leider. Trotzdem würde ich mir jetzt gerne noch den Film zu dem Buch anschauen, da es mich wirklich interessiert, wie die Geschichte umgesetzt wurde.

(Quelle: Amazon)


Salzige Küsse - Das Geheimnis eines Sommers von Tine Bergen
Taschenbuch
Seiten: 176
Verlag: cbj
ISBN: 978-3570280300
Preis: € 6,99
Empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahren
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/YekO9l

Das Buch befand sich auch schon seit längerem auf meinem Wunschzettel und ich war daher auch total happy, als ich es bei lovelybooks ertauschen konnte. Da auch dieses Buch nicht wirklich viele Seiten hat, habe ich es im März auch direkt gelesen. Am Anfang bin ich nicht so richtig in die Geschichte reingekommen, aber zum Ende hin wurde es immer besser. Mir hat die Kombination aus Kapiteln, die einmal in der Gegenwart und einmal in  der Vergangenheit spielen, ganz gut gefallen.

(Quelle: Amazon)

Darkyn: Versuchung des Zwielichts von Lynn Viehl
Taschenbuch
Seiten: 400
Verlag: LYX
ISBN: 978-3802582691
Preis: € 9,95
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/10Loa50

Dieses Buch habe ich bei Beate von beatesloveybooks gewonnen. Sie hatte sich spontan entschieden, das Buch auf ihrem Blog zu verlosen. Da musste ich natürlich mitmachen, denn ich hatte den ersten Band der Reihe schon ewig auf meinem Wunschzettel stehen. Und die Glücksfee war mir hold! Jetzt bin ich mal gespannt wie die Reihe so ist. Eigentlich wollte ich keine neue Reihe mehr anfangen, da ich so viele unfertige Reihe hier stehen habe, aber wenn man schonmal die Chance hat, ein Buch zu gewinnen, dann sagt man natürlich nicht Nein :-)
 
 
So, das waren jetzt meine restlichen Neuzugänge im März. Im April habe ich auch wieder gut zugeschlagen, so dass euch zwei Neuzugänge-Posts erwarten. Ihr könnt also gespannt sein...

Mittwoch, 24. April 2013

Neuzugänge: Tanya Huff, John Niven, Carina Bartsch

Neuzugänge im März - Teil 1


Ich bin ja fleißig dabei meinen Blog auf den neusten Stand zu bringen, daher bekommt ihr nun auch endlich mal den ersten Teil meiner Neuzugänge im März zu Gesicht.

Da ich ja einen neuen PC habe, aber noch kein Bildbearbeitungsprogramm, kann ich euch leider die Bücher nicht abfotografieren. Aber ich hoffe, die von Verlagen und von Amazon zur Verfügung gestellten Buchcover reichen auch aus :-) So, dann möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere euch nun den ersten Teil meine Neuzugänge im März:


(Quelle: Amazon)
(Quelle: Amazon)


Blutspur von Tanya Huff     Blutschuld von Tanya Huff
Taschenbuch                     Taschenbuch
Seiten: 365                         Seiten: 368
Verlag: Feder & Schwert      Verlag: Feder & Schwert
ISBN: 978-3937255828        ISBN: 978-3867620246
Preis: € 9,95                        Preis: € 9,95
Erhältlich u.a. bei Amazon:   Erhältlich u.a. bei Amazon:
http://amzn.to/Y4FznL           http://amzn.to/ZN92h3


Mit Band 2 und 5 habe ich die Reihe von Tanya Huff rund um Vicki Nelson endlich komplett im Bücherregal stehen!! Bin mal gespannt, wann ich die Zeit finde, mit der Reihe anzufangen und wie sie mir gefällt. Den ersten Band habe ich schon mal vor längerem gelesen und er war echt nicht schlecht.


(Quelle: Heyne)
Gott bewahre von John Niven
Taschenbuch
Seiten: 400
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3453676336
Preis: € 9,99
Erhältlich u.a bei Amazon: http://amzn.to/17iDEN1

Ich konnte noch eines der letzten Hardcover-Exemplare ergattern. Leider wird dieses vom Verlag wohl nicht mehr gedruckt, daher habe ich euch hier die Daten zum Taschenbuch gepostet. Die Geschichte hört sich wirklich total witzig an und ich bin jetzt natürlich gespannt, ob meine Erwartungen auch erfüllt werden.


(Quelle: Amazon)
Kirschroter Sommer von Carina Bartsch
Ebook
Seiten: 511
Verlag: Schandtaten Verlag
ASIN: B006MN9SZC
Preis: € 3,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/Y4IBs0

Dieses Buch hat mich auch schon etwas länger interessiert, aber irgendwie konnte ich mich nie so wirklich zum Kauf durchringen - bis der Verlag anlässlich der Leipziger Buchmesse den Preis des Ebooks auf € 3,99 reduziert hatte. Bei diesem Preis konnte ich dann natürlich nicht Nein sagen.


So, dass waren die ersten Neuzugänge im März. Am Wochenende bekommt ihr dann Teil 2 zu sehen. Wie findet ihr bisher meine Neuzugänge im März? Kennt ihr eins der Bücher oder habt es sogar schon gelesen?

Sonntag, 21. April 2013

[News] Update

Wunschzettel ist jetzt online


Nachdem ich meinen Blog ein wenig vernachlässigt hatte, versuche ich nun ihn wieder auf Vordermann und vor allem auf den aktuellen Stand zu bringen. Und die erste Neuerung kann ich euch nun präsentieren *trommelwirbel*: 

Mein Wunschzettel ist endlich online!! 

Ihr findet ihn links in der Spalte "Seiten" oder klickt einfach hier. Nun könnt ihr alle meine Wunschbücher mit Cover betrachten. Nicht wundern, wenn ihr im ersten Moment nicht direkt etwas seht. Der Wunschzettel braucht einen Moment zum Laden (so ist es mal bei mir). Wie ihr bestimmt erkennen könnt, habe ich einfach meinen Amazon-Wunschzettel hier reinkopiert. Das hat mir wirklich eine Menge Arbeit und Zeit erspart. Das war wohl auch der Grund, warum ich das Ganze ein wenig vor mir hergeschoben habe. Jedes Buch einzeln aufzuzählen - wie bei meiner SuB-Liste - ist schon eine Menge Arbeit. 
Über Kommentare zu meinem Wunschzettel würde ich mich wirklich freuen, da ich immer für Buchtipps dankbar bin. Vielleicht ist ja ein Buch dabei, was ich eurer Meinung nach unbedingt lesen sollte oder vielleicht auch eins, dass ich mir sparen kann. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Stöbern. 

Freitag, 12. April 2013

[News] Blog Talk No. 6

Blog Talk No. 6

So, meine Lieben, es ist mal wieder so weit: Eine Woche Fortbildung steht vor mir. Das heißt nächste Woche wird es wieder etwas ruhiger auf meinem Blog. Obwohl ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich in den letzten Wochen nicht gerade durch häufige Blogposts geglänzt habe. 

Momentan rinnt mir die Zeit nur so durch die Finger. Meiner Meinung nach müsste der Tag mindestens 36 Stunden habe, damit ich alles was ich mir vornehmen auch erledigen kann. Kennt ihr das auch? Momentan ist es wirklich schlimm. Ich hoffe ja, dass es irgendwann wieder besser wird, da ich meinen Blog auch gerne behalten möchte, doch dafür muss ich ihn meiner Meinung nach auch pflegen. Was ich momentan definitiv nicht tue.Es gibt noch so viele Dinge, die ich hier verwirklichen will, wozu mir aber einfach die Zeit und manchmal auch die Lust fehlt. Und nur so halbherzig möchte ich es auch nicht machen. Wenn dann richtig!! Daher hoffe ich, dass ihr noch etwas Geduld und Nachsicht mit mir habt. Ich gelobe wirklich Besserung. Vor allem was die Rezensionen angeht. Da hänge ich wirklich extrem hinterher.

Zum Lesen komme ich diesen Monat auch nicht wirklich. Nach einem wirklich guten März, sehe ich für den April schwarz. Gerade mal 1 1/2 Bücher wurden gelesen, dafür kann ich aber schon fünf Neuzugänge vermelden und Nachschub ist unterwegs. Aber es ist auch ein tolles Gefühl seine Wunschliste abzubauen und dank vieler Tauschaktionen auch ein paar Euros zu sparen. Wenn es mir mein SuB schon nicht dankt, dann wenigstens mein Geldbeutel :-) Alle glücklich zu machen, ist auch ziemlich schwer.

Zum Schluss möchte ich euch noch ein schönes, erholsames und lesereiches Wochenende wünschen!

Samstag, 6. April 2013

[News] Seit langem mal wieder ein Award



Seit langem mal wieder ein Award

Awards

Die letzte Verleihung eines Awards ist bei mir schon etwas länger her, daher freue ich mich um so mehr, dass ich wieder einen bekommen habe. Diesmal von der lieben Maria von Between dream and real. Vielen Dank, Maria!

Die Regeln des Awards sind relativ einfach: Man soll ihn an fünf weitere Blogger mit weniger als 200 Lesern verleihen.

Meine Wahl fiel auf:


Nun wünsche ich euch allen noch ein schönes Wochenende!



Montag, 1. April 2013

Lesestatistik März 2013

Lesestatistik März 2013

Seit langem habe ich es endlich mal wieder geschafft, in einem Monat acht Bücher zu lesen. Und was noch erfreulicher ist, ist, dass im März mein SuB nicht gewachsen ist!! Gut er ist auch nicht geschrumpft, da ich neben den acht gelesenen Büchern auch acht Neuzugänge zu vermelden habe, aber egal. Es ist schon mal ein Beginn in die richtige Richtung. Jetzt hoffe ich natürlich, dass es im April noch besser läuft.
Wo ich leider im Moment etwas hinterher hinke, sind die Rezensionen. Aber die Gründe dafür habt ihr ja bereits in meinem letzten Blog-Talk erfahren. Ich hoffe wirklich, dass ich im April mal wieder mehr zum Schreiben komme.

So, nun zu meinen gelesenen Büchern:

1.
Es kann nur Eine geben von Stephanie Rowe (336 Seiten)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Der erste Band rund um die Hüterin der Quelle der ewigen Jugend, Justine. Der erste Band war ganz okay, aber jetzt auch nicht wirklich erwähnenswert. Trotzdem habe ich direkt den zweiten Teil, der auch schon auf meinem SuB lag, hinterher geschoben. 

2.
Schau mir in die Augen, Kleiner von Stephanie Rowe (384 Seiten)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Ich muss sagen, der zweite Teil hat mir sogar besser gefallen als der erste. An die Bücher von Lara Adrian oder J.R. Ward kommt er zwar nicht ran, aber alles in allem lies er sich gut lesen. Jetzt stellt sich für mich natürlich die Frage, ob in absehbarer Zeit neue Bände der Reihe erscheinen oder ob es das jetzt war. Weiß jemand von euch da eventuell genaueres?

3.
Das Labyrinth der Wörter von Marie-Sabine Roger (224 Seiten)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Ein kleines, niedliches Buch. Die Geschichte ist recht unterhaltsam. Jetzt würde mich natürlich auch der Film mit Gérard Depardieu interessieren und wie alles umgesetzt wurde.

4.
Mondmädchen von Vicky Alvear Shecter (432 Seiten)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Mit dem Buch habe ich mir am Anfang etwas schwer getan, da ich nicht richtig in die Geschichte reingekommen bin. Da konnte mich das Cover des Buches bei weitem schneller in den Bann ziehen. Zum Schluss hin hat die Geschichte aber nochmal etwas an Fahrt aufgenommen, so dass ich am Ende mit dem Buch doch ganz zufrieden war.

5.
Love Affairs Band 3 von Nora Roberts (568 Seiten)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Ich lese normalerweise immer wieder mal gerne ein Buch von Nora Roberts. Aber bei diesem Kurzgeschichtenband ist definitiv der Funke nicht übergesprungen. Was wahrscheinlich auch am Alter der Geschichten gelegen hat, die alle in den 80er Jahren geschrieben wurde. Ich muss wirklich sagen, dass mir die neueren Bücher bzw. Storys von ihr bei weitem besser gefallen.

6.
Salzige Küsse - Das Geheimnis eines Sommers von Tine Bergen (167 Seiten)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Ein kleines unterhaltsames Buch, dass man doch recht schnell durchgelesen hat. Am Anfang hat die Geschichte etwas geruckelt, was auch etwas am Schreibstil der Autorin gelegen haben könnte. Im späteren Verlauf des Buches wurde es aber besser. Besonders gefesselt haben mich die Rückblenden in die Zeit des 2. Weltkrieges. Die waren wirklich gut geschrieben.

7.
Schattenspieler von Michael Römling (352 Seiten)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Dieses Buch ist eher ein Buch für Jungs. Es geht um Abenteuer und Schatzsuche nach dem 2. Weltkrieg. Jedoch würde ich die Altersempfehlung des Verlages auf jeden Fall beachten, denn für Jugendliche unter 14 ist das Buch definitiv nicht geeignet, da doch einiges über die Kriegsgeschehnisse berichtet wird.

8.
Firmin - Ein Rattenleben von Sam Savage (208 Seiten)
Bewertung: 2 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt 
Dieses Buch war leider mein Flop des Monats. Laut dem Umschlagstext handelt das Buch von einer Ratte, die in einer Buchhandlung lebt und Bücher über alles liebt. Da ich gerne Bücher über Bücher lesen, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass mir dieses Buch gefällt. Leider war es nicht so. Das Buch war meiner Meinung nach viel zu philosophisch und zu hochtrabend um mir wirklich zu gefallen. Außerdem war die Geschichte rund um die Bücher nicht halb so gut erzählt wie erwartet. 

-------------------------------------------------------------------------
Anzahl Bücher:8
Gesamtseitenzahl: 2.671
Durchschnitt: gelesene Seiten pro Tag:  86 (Stand: 31.03.2013)