Sonntag, 5. Mai 2013

Neuzugänge: Jacqueline Carey, Florencia Bonelli, Nina George

Neuzugänge im April Teil 2


So, kommen wir nun zum zweiten Teil meiner Neuzugänge im April. Ich bin mal gespannt, ob ich im Beitrag für den Mai wieder so viel zu berichten habe. Die ersten zwei Neuzugänge sind gestern schon eingetroffen. Naja, hoffen wir das Beste :-) Ich bin ja hoch motiviert diesen Monat meinen SuB abzubauen. Jetzt muss die Motivation nur den ganzen Mai auch anhalten. Schau'n wir mal. Nun aber erstmal die restlichen Neuzugänge im April:

(Quelle: Amazon)

Kushiel - Das Zeichen von Jacqueline Carey
Taschenbuch
Seiten: 944
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453522565
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): http://amzn.to/10bTd8w

Dieses Buch habe ich bei lovelybooks ertauscht. Mir gefällt die Ausgabe vom Lyx-Verlag zwar besser, weil mir das Cover einfach besser gefällt, aber es kommt ja auf den Inhalt an. Und ich gehe davon aus, dass der bei beiden Ausgaben der gleiche ist :-) Und wenn man schon die Möglichkeit hat, ein Buch von seinem Wunschzettel zu ertauschen, dann ist das Cover nun wirklich zweitrangig. Jetzt bin ich natürlich gespannt, wann ich das Buch lesen werde, denn mit 944 Seiten ist das Buch schon ein richtiger Wälzer.

(Quelle: Amazon)

Was deine Augen sagen von Florencia Bonelli
Taschenbuch
Seiten: 464
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3596182138
Preis: € 8,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/YwM6Yu

Auch wieder ein Buch, dass ich bei lovelybooks ertauschen konnte und was schon seit geraumer Zeit auf meinem Wunschzettel stand. So ab und an lese ich auch gerne mal solche Bücher, wie z.B. auch "Die Bucht des grünen Mondes" von Isabel Beto. Das ist wohl auch der Grund warum mein SuB und mein Wunschzettel so riesig sind - ich lese irgendwie alles immer mal wieder gerne *seufz*


(Quelle: Amazon)

Das Lavendelzimmer von Nina George
gebunden
Seiten: 384
Verlag: Knaur HC
ISBN: 978-3426652688
Preis: € 14,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: http://amzn.to/10bUP2i

Der April war schon fast rum und ich wollte eigentlich kein Buch mehr kaufen, da ich ja schon genug Neuzugänge im April hatte, aber dann habe ich dieses tolle Buch in meiner Lieblingsbuchhandlung entdeckt. Das Cover und das kleine Format des Buches haben mich direkt angesprochen und schon hatte ich es in der Hand. Und der Umschlagstext hat mich dann absolut überzeugt, denn es geht um einen Mann der Bücher verkauft und der für jede Krankheit der Seele das richtige Buch parat hat. Und wie ihr ja wisst, liebe ich Bücher, in denen es um Bücher geht. Ich denke mal, dass dieses Buch nicht lange auf meinem SuB liegen wird.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen