Samstag, 24. Mai 2014

[News] Blog-Talk No. 11

 
 
Wie bereits Mitte Mai verkündet, hatte ich am 22.05. meine mündliche Prüfung. Und ich kann euch stolz mitteilen, dass ich auch diese bestanden habe! Somit darf ich mich jetzt mit der tollen Berufsbezeichnung "Notarfachreferentin" schmücken. Ich bin wirklich soooooo froh, dass nach 1 1/2 Jahren Fortbildung die Lernerei endlich ein Ende hat. Klar, lernt man nie aus und es kommt bestimmt noch das eine oder andere Seminar im Laufe meines Berufslebens dazu, aber das ist dann was ganz anderes. Die Fachreferentin-Fortbildung ist schon eine Hausnummer, die man nicht unterschätzen sollte. 
 
Aber jetzt muss ich mich erst wieder daran gewöhnen, dass ich meine Freizeit beliebig nutzen kann - ohne Lernen zu müssen. Wobei ich ja - wie bereits im April erwähnt - noch das eine oder andere "Großprojekt" geplant habe. Nach der bestandenen Prüfung kann ich bei der Fortbildung schon mal ein Häckchen dran machen. Kommen wir nun zum nächsten Großprojekt: Ich werde Ende Juli heiraten!!! Die ganzen Vorbereitung sind schon kräftig am Laufen, aber aufgrund der Fortbildung muss ich trotzdem noch so einiges regeln. Aber die wichtigsten Dinge sind schon geklärt: Brautkleid, Anzug, Standesamt, Hochzeitsparty, Ringe etc. Trotzdem bin ich noch lange nicht fertig und es gibt noch einiges zu tun. Dafür bleiben mir jetzt noch ca. 2 Monate! Hört sich jetzt nicht wirklich viel an *leichtpanischwerd* Das wird aber schon. So lange der Bräutigam "Ja" sagt, ist eh alles andere nebensächlich. Wie ihr seht, in meinem Leben ist es gerade ziemlich aufregend. Und das war noch nicht alles! Je nachdem wie es sich in den nächsten Wochen bei dem dritten Großprojekt (und hoffentlich letztes für dieses Jahr) weiterentwickelt, kann ich euch im August vielleicht noch was tolles kund tun.
 
Kommen wir nun zu unser aller Lieblingsthema: Bücher! Trotz der Hochzeitsvorbereitungen werde ich wohl jetzt wieder mehr zum Lesen kommen. Ich bin auch hochmotiviert, meinem SuB endlich mal zu minimieren. Was ein wirklich schwieriges Unterfangen wird, da die Neuzugänge nicht abreißen. Ich weiß auch nicht warum, aber dieses Jahr sind wirklich unheimlich viele neue Bücher bei mir eingezogen. Ich habe mir daher überlegt, ob ich an meinen SuB-Abbau nicht mit einem gewissen Konzept ran gehen soll. Die erste Idee hierfür ist die Einführung einer Leseliste für den Monat Juni. Ich will versuchen, mit Hilfe dieser Liste eine bestimmte Anzahl von ausgesuchten Büchern in einem Monat zu lesen. Bin mal gespannt, ob das funktioniert. Die genauen Informationen und Buchtitel für den Juni erfahrt ihr nächste Woche. Habt ihr sonst noch Ideen wie ich meinen SuB verkleinern kann? Mit dem Aussortieren klappt es leider auch nicht so ganz, weil ich mir bei jedem Buch denke, dass es mich interessieren könnte. Aber vielleicht habt ihr ja eine Wunderwaffe gegen "Extrem-Bücher-Anhäufen". Ich freue mich über eure Tipps!
 
So, dann war`s das für heute von mir. Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende mit hoffentlich ganz vielen tollen Büchern! 

Kommentare:

  1. Huhu,

    also erstmal herzlichen Glückwunsch hoch 2 :D Zur bestandenen Prüfung, sowie zur bevorstehenden Hochzeit :)

    Na ich bin ja mal gespannt, ob das mit deinem SuB klappt, und wenn du nen gutes Rezept gefunden hast, dann schau ich mir das gerne bei dir ab^^

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Glückwünsche!

      Bin auch mal gespannt, wie sich mein SuB im Laufe des Jahres noch entwickeln wird. Hoffentlich schaffe ich es wieder unter die 300er Marke.

      LG
      Kristin

      Löschen
  2. Hallo Kristin,
    auch von mir erstmal Gratulation zur bestandenen Prüfung und herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit. Das mit der Planung kriegst du sicher noch hin ;-)
    Was deinen SuB-Abbau angeht, da kann ich dir leider auch keine Tipps geben. Zwar kaufe ich relativ wenige Bücher, aber da ich auch nicht viel zum Lesen komme, bleibt der SuB eher immer stabil.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Lyiane

    AntwortenLöschen