Samstag, 31. Januar 2015

Lesestatistik Januar 2015

 
Neues Jahr, neues Glück. Ich habe mir - wie bestimmt viele von euch - für dieses Jahr vorgenommen, meinen SuB zu minimieren. Und was soll ich sagen, der Januar war schon einmal ein sehr guter Anfang dafür. Ich habe es geschafft, sage und schreibe acht (!!) Bücher zu lesen, mein absolutes Traumziel. Gut, ein Buch war ein ReRead, so dass dadurch mein SuB nur um sieben Bücher minimiert wurde, aber dafür habe ich noch ein weiteres Buch aussortiert. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, hatte ich im Januar nur drei Neuzugänge, von denen zwei schon gelesen wurden und eins derzeit in Arbeit ist. Besser kann das neue Jahr doch gar nicht starten! Somit habe ich jetzt noch 328 Bücher auf meinem SuB und die Motivation, diese Bücher auch bald zu lesen, ist momentan wirklich enorm hoch. So kann es weiter gehen.
 
Hier aber nun meine Lesestatistik für den Januar:
 
1.
Limbi: Der Weg zum Glück führt durchs Gehirn von Werner Tiki Küstenmacher (383 S.)
Bewertung: 4 von 5 Sterne
Rezension folgt
Mit diesem doch sehr motivierenden Buch bin ich in das neue Lesejahr gestartet. Vielleicht habe ich es ihm auch zu verdanken, dass ich momentan so motiviert bin. Ich bin ja ein großer Fan von "Simplify your life" von Werner Tiki Küstenmacher und habe daher sein neues Buch regelrecht verschlungen. Und es ist wirklich wieder gut geworden. Ich denke, so ab und zu werde ich das eine oder andere Kapital nochmal lesen, um vielleicht gewisse Anregungen und Ideen noch umzusetzen.
 
2.
Sternschanze von Ildikó von Kürthy (352 S.)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Dieses Buch war die Überraschung des Monats für mich, denn eigentlich war ich bisher nicht wirklich ein Fan der Autorin. Aber dieses Buch hat meine Meinung ein wenig geändert. Mehr erfahrt ihr dazu in meiner Rezension.
 
3.
Das Gespenst von Canterville von Oscar Wilde (111 S.)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Dieses kleine Büchlein enthält neben der Geschichte "Das Gespenst von Canterville" noch drei weitere Kurzgeschichten. Die Geschichten hatte wirklich etwas märchenhaftes und waren richtig gut. Je nachdem wie alt Kinder sind, kann man die eine oder andere Geschichte auch gut zum Vorlesen nutzen.
 
4:
Fuck the Möhrchen: Ein Baby packt aus von Barbara Ruscher (267 S.)
Bewertung: 4 von 5 Sterne
Rezension folgt
Im Januar habe ich schon mein erstes Must-Read-Buch aus meiner Liste gelesen und es war wirklich unterhaltsam. Ich habe selten bei einem Buch so viel gelacht wie bei diesem, was wohl daran lag, dass die Geschichte aus der Sicht eines neugeborenen Baby erzählt wurde und diese Sichtweise teilweise wirklich zum Schießen ist.
 
5.
Perfect Passion - Verführerisch von Jessica Clare (352 S.)
Bewertung: 4 1/2 von 5 Sterne
Der zweite Teil der Perfect-Passion-Reihe. Was soll ich sagen? Ich denke meine Bewertung sagt alles. Der zweite Band konnte mich genauso überzeugen wie der erste. Ich habe das Buch regelrecht inhaliert. Jetzt muss ich aber bis zum Mai warten, bis der dritte Band erscheint (zum Glück habe ich noch ein paar Bücher auf dem SuB:-))
 
6.
Die Herzentflammte von Eve Edwards (384 S.)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Hier handelt es sich um den Nachfolgerband zu "Die Sehnsuchtsvolle", der mich aber leider nicht so ganz überzeugen konnte wie der erste Band. Die Geschichte hat mich nicht so berührt, wie bei "Die Sehnsuchtsvolle", was aber nicht heißen soll, dass das Buch schlecht war.
 
7.
Wie angelt man sich einen Vampir? von Kerrelyn Sparks (464 S.) [ReRead]
Bewertung: 4 von 5 Sterne
Rezension folgt
Dieses Buch habe ich zum zweiten Mal gelesen. Ich habe von der Reihe insgesamt vier Bände auf dem SuB und bin bisher über den ersten Teil nie hinausgekommen, obwohl mir dieser richtig gut gefallen hat. Damit ich mit der Reihe mal vorwärts komme, habe ich den ersten Band nochmal gelesen, da ich denn Inhalt leider wieder vergessen hatte, und will versuchen, jeden Monat einen Band von meinem SuB zu lesen. Dann entscheide ich mich, wie es mit der Reihe weitergeht.
 
8.
Im Netz der Leidenschaft von Heather Graham (316 S.)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Das letzte Buch in diesem Monat war leider auch das Buch, was mir am wenigsten gefallen hat. Die Geschichte war nichts neues - ich habe schon das eine oder andere Buch mit einer ähnlichen Thematik bzw. Idee gelesen. Und außerdem hat mir der Schreibstil nicht gefallen. Mir kamen die Sätze irgendwie ein wenig abgehackt vor. Zum Glück war das Buch nicht so dick, so dass ich schnell damit durch war.
 
-------------------------------------------------------------------------
Anzahl Bücher: 8
Gesamtseitenzahl: 2.629
Durchschnitt: gelesene Seiten pro Tag: 85 (Stand: 31.01.2015)
 
 
Abgebrochene Bücher:
 
Feuer und Stein von Diana Gabaldon (798 S.)
Dieses Buch hatte ich bereits im Dezember angefangen und es war leider auch ein wenig an meiner Leseflaute im letzten Monat schuld. Ich kann nicht genau sagen, woran es lag. Irgendwie hat mir die ganze Art des Buches nicht zugesagt. Ich hatte so gar keine Lust weiterzulesen. Und der Gedanke daran, dass die Reihe momentan wohl schon aus acht Teilen besteht, hat mich noch weniger motiviert. Daher war es für mich das einzig Logische dieses Buch abzubrechen. Ich habe es dann auch direkt aussortiert, weil ich nicht glaube, dass ich es in den nächsten Jahren noch lesen werde.
 

Sonntag, 18. Januar 2015

SuB-Zuwachs # 25

 
 
So, dann möchte ich euch mal wieder ein paar Neuzugänge aus dem letzten Jahr vorstellen, um genau zu sein, meine Neuzugänge im September 2014. So viele wie im August waren es zum Glück nicht, aber trotzdem noch immer viel zu viel. Kein Wunder, dass im Jahr 2014 mein SuB explodiert ist, bei den ganzen neuen Büchern. Aber sie sind alle so interessant und ich will sie unbedingt lesen. Fragt sich natürlich nur, wann. Aber das ist ein anderes Problem.
 
Kommen wir nun zu meinen Neuzugängen:

(Quelle: Amazon)

Gestohlene Liebe von Elisabeth Naughton
Taschenbuch
Verlag: Egmont LYX
Seiten: 400
ISBN: 978-3802583278
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Gestohlene Liebe
 
Nachdem mir der erste Band der Triologie doch recht gut gefallen hat, habe ich mir im September noch den zweiten Band ertauscht. Bisher habe ich die Trilogie aber noch nicht weitergelesen.
 

(Quelle: Amazon)
Gestohlenes Vertrauen von Elisabeth Naughton
Taschenbuch
Verlag: Egmont LYX
Seiten: 400
ISBN: 978-3802583285
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Gestohlenes Vertrauen
 
Und da es sich auf einem Bein schlecht stehen lässt, durfte der dritte und letzte Band ebenfalls im September bei mir einziehen. :-)
 
(Quelle:Amazon)
Der Trakt von Arno Strobel
Taschenbuch
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Seiten: 368
ISBN: 978-3596186310
Preis: € 8,95
Erhältlich u.a. bei Amazon: Der Trakt: Psychothriller
 
Ich wollte schon seit längerem mal ein Buch von Arno Strobel lesen, da ich bisher nur gutes über den Autor gehört habe. Da sein Genre jetzt nicht so ganz meins ist, haben mich nicht alle Bücher von ihm angesprochen, aber "Der Trakt" hört sich wirklich interessant an. Bin mal gespannt, ob das Buch etwas für mich ist.
 

(Quelle: Amazon)

Avalon Band 1: Rosendorn von Jenna Black
broschiert
Verlag: PAN
Seiten: 400
ISBN: 978-3426283509
Preis: € 7,94
Erhältlich u.a. bei Amazon: Avalon, Bd. 1: Rosendorn
 
Auch wenn die Reihe wohl nicht weitergeführt wird, da es den PAN-Verlag ja nicht mehr gibt, wollte ich das Buch trotzdem gerne lesen. Die Autorin hat ja noch andere Bücher veröffentlicht. Vielleicht komme ich mit "Rosendorn" auf den Geschmack.

(Quelle: Amazon)

Ich arbeite in einer Irrenanstalt: Vom ganz normalen Büroalltag von Martin Wehrle
broschiert
Verlag: Econ
Seiten: 288
ISBN: 978-3430200974
Preis: € 14,99
 
Bei dem tollen Buchtitel habe ich mich direkt angesprochen gefühlt. Bin mal gespannt, ob mir die Beschreibungen und Geschichten in dem Buch irgendwie bekannt vorkommen.


(Quelle: Amazon)
Beichtgeheimnis: Ein Fall für Pfarrer Senner 1 von Wolf Schreiner
Taschenbuch
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 352
ISBN: 978-3442475698
Preis: € 8,99
Im September ist auch mal wieder ein regionaler Krimi bei mir eingezogen. Wie ich gehört habe, soll dieser einer von der unterhaltsamen und witzigen Sorte sein. Bin gespannt, ob dies wirklich so ist.

(Quelle: Amazon)

Die Eisläuferin von Katharina Münk
Taschenbuch
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Seiten: 256
ISBN: 978-3423214155
Preis: € 9,95
Erhältlich u.a. bei Amazon: Die Eisläuferin
 
Dieses Buch hört sich aufgrund der Kurzbeschreibung schon ziemlich witzig an und das Buchcover lässt vermuten, dass das Buch wirklich unterhaltsam ist. Ich mag es, wenn ich bei Büchern lachen kann.


(Quelle: Amazon)

Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
Taschenbuch
Verlag: cbt
Seiten: 288
ISBN: 978-3570308431
Preis: € 8,99
Empfohlenes Lesealter: ab 13 Jahre
Erhältlich u.a. bei Amazon: Tote Mädchen lügen nicht
 
Auf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden als ich "Wir beide, irgendwann" von dem Autor gelesen hatte. Auch wenn mir das Buch nicht so gut gefallen hat, hat mich "Tote Mädchen lügen nicht" trotzdem interessiert. Mal schauen, welches Buch des Autors mir besser gefällt.
 
 
Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Kennt ihr bereits eines der Bücher und könnt es mir wärmstens empfehlen? Dann immer her mit euren Tipps! Ich freue mich über jedes Kommentar.

Mittwoch, 14. Januar 2015

Rezension: Ildikó von Kürthy - Sternschanze

Überraschend positiv

(Quelle: Amazon)

gebunden
Verlag: Wunderlich
Seiten: 352
ISBN:9783805250559
Preis: € 17,95
Erhältlich u.a. bei Amazon: Sternschanze


Zum Inhalt:
 
Silvester kann manchmal ganz schön beschissen sein! Denn während andere den Beginn eines neuen Jahres feiern, steht Nicki vor einem Scherbenhaufen, der einst ihr Leben war. Denn ihr Ehemann hat unter ziemlich ungünstigen Umstände erfahren, dass Nicki ihn betrügt. Eben noch mit den Reichen und Schönen gefeiert und jetzt in einer billigen Absteige untergekommen, muss sich Nicki eingestehen, dass sie nun noch einmal ganz von vorne anfangen muss. Ein radikaler Neustart - und dass mit 43! Ob sie das hinbekommt?

Meine Meinung:

Bevor ich dieses Buch gelesen hatte, stand ich mit der Autorin ein wenig auf Kriegsfuß. Ihre Bücher "Mondscheintarif" und "Herzsprung" habe ich vor Jahren gelesen und beide haben mir so gar nicht zugesagt. Daher war für mich klar, dass ich Bücher von Ildikó von Kürthy wohl nicht mehr lesen werde. Dieses Vorhaben hat bis jetzt angedauert. Von selbst hätte ich mir das Buch wegen den vorgenannten Gründen wohl nicht gekauft. Aber mein Mann hat es mir letztes Jahr im Mai zu meiner bestandenen Prüfung geschenkt und ihm zuliebe wollte ich das Buch natürlich dann auch lesen. Und ich muss sagen, ich bin ihm dankbar dafür. Denn dieses Buch hat mir bei weitem besser gefallen, als die bisher von der Autorin gelesenen Bücher.
 
Nicki, die ihre Geschichte in diesem Buch als Ich-Erzählerin wiedergibt, ist für mich ein angenehmer Charakter. Sie steht nicht über den Dingen, sondern ist kritisch, besonders zu sich selbst. Auch finde ich ihre Sichtweise über vielen Dingen genau richtig. Nicki ist zwar schon Mitte 40, aber trotzdem kann ich viele Dinge, die sie tut oder denkt, nachvollziehen. Und hier ist meiner Meinung nach auch der Knackpunkt, warum mir die anderen Bücher nicht gefallen habe. Denn jetzt, mit 30 Jahren, sieht man viele Dinge anders als mit 20. Meiner Meinung nach kann ich Nicki viel besser verstehen, weil ich mit 30 auch schon ein paar Dinge erlebt habe, die z.B. eine 20-Jährige noch vor sich hat. Vielleicht war ich damals, als ich "Mondscheintarif" und "Herzsprung" gelesen hatte, einfach zu jung, um die Charaktere, die Handlung und die Autorin zu verstehen bzw. alles nachzuvollziehen. Aufgrund dessen bin ich der Meinung, dass dieses Buch eher etwas für Menschen ist, die im Leben schon ein wenig gefestigter sind und schon ein paar Hochs und Tiefs erlebt haben. 

Es gab aber auch noch einen kleinen Kritikpunkt, den ich noch kurz erwähnen möchte. Auch wenn für Nicki in dem Buch nicht alles rund läuft und das Leben schon hart zu ihr ist, bin ich der Meinung, dass ihr manche Dinge zu einfach gelingen bzw. manche Situationen doch ein wenig unglaubwürdig sind. So nett und reibungslos ist das wahre Leben meiner Meinung nach nicht! Zum Glück kommen solche Stellen im Buch nicht allzu oft vor, so dass das Lesevergnügen nicht dauerhaft gestört wird.
 
Fazit:

Ein Neubeginn mit über 40? Wer wissen möchte, ob das wirklich funktioniert, sollte auf jeden Fall dieses Buch lesen.

Meine Bewertung:


(3 1/2 von 5 Sterne)

Sonntag, 11. Januar 2015

SuB-Zuwachs #24

 
Ich habe in es in den letzten paar Monaten echt versäumt, euch meine ganzen Buch-Neuzugänge vorzustellen. Trotzdem möchte ich euch diese natürlich nicht vorenthalten. Auch wenn ich wirklich ziemlich hinterher hänge. Im letzten Neuzugänge-Post ging es um die Neuzugänge im Juli 2014. Ich hänge also ein ganzes halbes Jahr hinterher!! Aber das wird schon wieder. Ich werde euch die Neuzugänge jetzt in den nächsten Wochen monatsweise präsentieren, so dass wir wohl ziemlich schnell wieder auf dem neusten Stand sind. Also, schnallt euch an - das hier wird ein wirklich langer Post, denn im August 2014 habe ich wieder richtig gut zugeschlagen.

Hier also die Neuzugänge im August:
 

(Quelle: Amazon)

Die zehnte Gabe von Jane Johnson
E-Book
Verlag: Page & Turner
Seiten: 508
ASIN: B004SBMNGG
Preis: € 8,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Die zehnte Gabe
 
Dieses Buch hatte ich schon etwas länger auf meinem Wunschzettel. Als es im August die E-Book-Ausgabe günstig bei Amazon gab, habe ich direkt zugeschlagen.
 

(Quelle: Amazon)
Box Set: Samsons Sterbliche Geliebte & Samson's Lovely Mortal (Deutsch/Englisch) (Scanguards Vampire 1) von Tina Folsom
E-Book
Seiten: 605
ASIN: B00M094UV4
Preis: € 0,00
Erhältlich u.a. bei Amazon: Box Set: Samsons Sterbliche Geliebte
 
Auf diese Reihe bin ich auch schon vor längerem aufmerksam geworden, habe mir aber nie den ersten Band geholt, weil ich eigentlich noch genug angefangene Reihe hier rumstehen habe. Aber bei einem solchen Gratis-Angebot kann man ja schlecht "Nein" sagen. Das Angebot gilt übrigens immer noch. Vielleicht hat jemand von euch ja auch Interesse an der Reihe.
 

(Quelle: Amazon)
Liebe geht durch alle Zeiten 02: Saphirblau von Kerstin Gier
gebunden
Verlag: Arena
Seiten: 400
ISBN: 978-3401063478
Preis: € 16,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Liebe geht durch alle Zeiten 02. Saphirblau
Nachdem mir der erste Band der Edelstein-Trilogie so gut gefallen hat, ist auch der zweite Band bei mir eingezogen, den ich hoffentlich bald lesen werde, denn ich will die Trilogie dieses Jahr beenden.


(Quelle: Amazon)
Vollmeise von Kerstin Klein
Taschenbuch
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten: 288
ISBN: 978-3442377817
Preis: € 8,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Vollmeisen
 
Ich lese immer mal wieder gerne lustige Bücher, weil sie einem den Alltag oft versüßen können. Daher habe ich mir im August dieses Buch angeschafft, denn lustige Bücher kann man nicht genug habe.

(Quelle: Amazon)

 
Das Todesmal von Stefanie Bender
E-Book
Verlag: O'Connell Press
Seiten: 68
ASIN:  B00M48V5ZU
Preis: € 1,14
Erhältlich u.a. bei Amazon: Das Todesmal
 
Die Autorin dieses E-Books hatte mich angefragt, ob ich ihre Geschichte nicht mal lesen möchte. Auch wenn ich kein Fan von gruseligen Geschichten bin, habe ich mich an die Story ran getraut. Wie sie mir gefallen hat, erfahrt ihr in meiner Rezension.
 

(Quelle: Amazon)
Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald
gebunden
Verlag: btb Verlag
Seiten: 448
ISBN: 978-3442754564
Preis: € 19,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Ein Buchladen zum Verlieben
 
Dieses Buch habe ich bei einer Leserunde bei lovelybooks gewonnen und mich wirklich darauf gefreut, denn die Kurzbeschreibung hat sich wirklich gut angehört. Leider hat mir das Buch dann letztendlich nicht ganz so gut gefallen wie erhofft. Mehr erfahrt ihr aber in meiner Rezension.


(Quelle: Amazon)
Haus der Vampire1: Verfolgt bis aufs Blut von Rachel Caine
Taschenbuch
Verlag: Arena
Seiten: 312
ISBN: 978-3401063607
Preis: € 12,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Haus der Vampire 1: Verfolgt bis aufs Blut
 
Auf diese Reihe bin ich schon vor Jahren in einer Anthologie von Charlaine Harris aufmerksam geworden, in der auch Rachel Caine eine Kurzgeschichte zu dieser Reihe veröffentlicht hat. Im August habe ich mir den ersten Band ertauscht. Wann ich mit der Reihe beginnen werde, steht aber noch in den Sternen.

(Quelle: Amazon)
Süßer als Blut von Suzanne McLeod
Taschenbuch
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 448
ISBN: 978-3442471034
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Süßer als Blut
 
Dieses Buch ist auch schon vor Jahren auf meine Wunschliste gewandert, und zwar zu der Zeit, als es nur so vor Vampir-Romanen wimmelte. Bei diesem Buch handelt es sich übrigens - wie nicht anders zu erwarten - um den Auftakt einer Trilogie.


(Quelle: Amazon)
Fuck the Möhrchen: Ein Baby packt aus von Barbara Ruscher
Ebook
Verlag:Aufbau Digital
Seiten: 267
ASIN: B00EOH705S
Preis: € 6,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Fuck the Möhrchen: Ein Baby packt aus
 
Auf dieses Buch bin ich ebenfalls bei einer Leserunde von lovelybooks aufmerksam geworden. Ein Leseexemplar habe ich zwar nicht gewonnen, aber die Leseprobe war so unterhaltsam, dass ich mir einfach kurzerhand das E-Book gekauft hatte. Dieses Buch will ich auf jeden Fall im Januar noch lesen.

(Quelle: Amazon)
Hollywood & Bücherwurm von Daniela Felbermayr
E-Book
Seiten: 386
ASIN: B00GLAT2UW
Preis: € 2,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Hollywood & Bücherwurm
 
Ein weiteres E-Book, das ich mir im August gekauft habe. Die Kurzbeschreibung hört sich wirklich interessant und unterhaltsam an. Ich hoffe, dass das Buch meinen Erwartungen gerecht wird.
 

(Quelle: Amazon)
Mister Alis Hochzeitsagentur für hoffnungslose Fälle von Farahad Zama
Taschenbuch
Verlag: Knaur TB
Seiten: 352
ISBN: 978-3426503102
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Mister Alis Hochzeitsagentur für hoffnungslose Fälle: Roman
 
Auf dieses Buch bin ich schon vor Längerem dank der Glimmerfeen aufmerksam geworden. Im August habe ich es dann endlich von meinem Wunschzettel erlöst und jetzt liegt es auf meinem SuB.
 

(Quelle: Amazon)
Jane beißt zurück von Michael Thomas Ford
Taschenbuch
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 384
ISBN: 978-3453525894
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Jane beißt zurück
 
Dieses Buch hört sich wirklich sehr unterhaltsam an und ich hoffe, dass die Kurzbeschreibung meinen Erwartungen auch gerecht wird.

 
 
Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Kennt ihr bereits eines der Bücher und könnt es mir wärmstens empfehlen? Dann immer her mit euren Tipps! Ich freue mich über jedes Kommentar.