Samstag, 28. Februar 2015

Lesestatistik Februar 2015

 
Der zweite Monat des Jahres ist in ein paar Stunden wieder zu Ende und ich frage mich wirklich, wie das so schnell passieren konnte. Ich wollte doch im Februar viel mehr lesen. Geschafft habe ich sechs Bücher, wobei ein Buch ein ReRead war und somit meinen SuB nicht schmälert. Ein weiteres Buch habe ich abgebrochen und aussortiert sowie ein Buch ungelesen aussortiert. Somit habe ich es wenigstens geschafft, meinen SuB von sieben Büchern zu befreien. Jedoch sind im Laufe des Monats fünf neue Bücher dazugekommen, sodass mein SuB nur um zwei Bücher auf 326 reduziert wurde. Gerne hätte ich mehr geschafft, aber ich bin schon mal zufrieden, dass mein SuB auch im Februar nicht wieder gewachsen ist. Somit komme ich meinem Ziel, meinen SuB unter die 300er Marke zu bekommen, wieder ein kleines Stück näher.
 
Kommen wir aber nun zu meinen gelesenen Büchern im Februar:
 
1.
Schluss mit lustig von Gabriella Engelmann (240 S.)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Mein erstes Buch der Autorin. Leider konnte es mich nicht ganz so überzeugen, was wohl auch ein wenig am Verhalten der Hauptprotagonistin lag. Ich will nicht zu viel verraten, aber ihr Verhalten gegenüber Männer war doch relativ sprunghaft. So etwas finde ich bei einem Buch für "junge Erwachsene" irgendwie nicht passend.
 
2.
Im Bann des Vampirs von Karen Marie Moning (368 S.) [ReRead]
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Von dieser Reihe liegt bei mir nur noch der fünfte Band auf dem SuB. Leider ist es einfach schon zu lange her, dass ich die ersten vier Bände gelesen habe, daher muss ich diese nochmal lesen, um den letzten Band auch endlich von meinem SuB zu erlösen. Da mir aber die Bände alle relativ gut gefallen haben, ist es nicht wirklich schlimm, sie nochmal zu lesen :-)
 
3.
Zwischen Blut und Schatten von Jennifer J. Grimm (224 S.)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Zwischendrin habe ich ein Buch einer Jungautorin gelesen und ich muss sagen, es lies sich wirklich gut lesen. Ich bin gespannt, was in nächster Zeit von Jennifer J. Grimm noch so veröffentlicht wird. Da "Zwischen Blut und Schatten" der Auftaktband einer Reihe ist, werde ich da auf jeden Fall dran bleiben.

4.
Lucy in the sky von Page Toon (448 S.)
Bewertung: 3 von 5 Sterne
Rezension folgt
Im Februar war auch mal wieder eine SuB-Oldie an der Reihe. Dieses Buch habe ich im Dezember 2012 von meinem Mann geschenkt bekommen. Da ich im Februar wieder Lust auf ein wenig Chick-Lit hatte, war dieses Buch endlich mal an der Reihe. So ganz überzeugen konnte es mich allerdings nicht. Es fehlten ein wenig die Hochs und Tiefs. Die Geschichte konnte mich irgendwie nicht so richtig packen, was schade ist, denn die Idee des Buches hätte wirklich das Potenzial dazu. 
 
5.
Scanguards Vampire 1: Samson sterbliche Geliebte von Tina Folsom (268 S.) [E-Book]
Bewertung: 4 von 5 Sterne
Rezension folgt
Wieder der Auftakt einer Reihe zum Thema "Vampire" (als wenn ich nicht schon genug hätte). Eigentlich ist das Thema schon ein alter Schuh und ein wenig abgelutscht, aber ich muss sagen, dass Tina Folsom es geschafft hat, mich für diese Reihe - und natürlich für die Autorin selbst - zu begeistert. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und vielleicht auch mal eine andere Reihe der Autorin ausprobieren. Dieses Buch war wirklich das Highlight des Monats.
 
6.
Intimer Betrug von Laura Landon [E-Book] (327 S.)
Bewertung: 3 1/2 von 5 Sterne
Rezension folgt
Zum Schluss gab es noch einen historischen Roman, der sich ganz gut lesen lies. Die Geschichte war unterhaltsam und konnte mich auch ein wenig fesseln. Also im Großen und Ganzen ein gutes Buch. Die weiteren Bücher der Autorin interessieren mich von der Thematik her jetzt nicht so, aber ich werde sie auf jeden Fall im Auge behalten. Vielleicht kommt bald wieder ein neues Buch von ihr raus.
 
-------------------------------------------------------------------------
Anzahl Bücher: 6
Gesamtseitenzahl: 1.875
Durchschnitt: gelesene Seiten pro Tag: 67 (Stand: 28.02.2015)
 

Abgebrochene Bücher:

1.
Eiertanz von Claudia Brendler (336 S.) [E-Book]
Dieses Buch - das auch auf meiner Must-Read-Liste stand - habe ich abbrechen müssen, da es mich einfach gelangweilt hat und ich teilweise nicht mehr wusste, was ich am Vortag gelesen habe, da ich zu sehr mit den Gedanken abgeschweift bin. Nach dem ersten Viertel habe ich es dann abgebrochen, denn es hat mich auch irgendwie in ein "Lesetief" gezogen, was zur Folge hatte, dass ich irgendwie so gar keine Lust mehr zum Lesen hatte.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen