Mittwoch, 8. April 2015

SuB-Zuwachs # 29

 
 
Kommen wir heute zu meinen ersten SuB-Neuzugängen im Jahr 2015, um genau zu sein um meine Zugänge im Monat Januar. Das Jahr 2015 ist wirklich gut gestartet, denn ich habe nur drei Bücher im Monat Januar neu dazubekommen und - um dem Ganzen die Krone aufzusetzen - kann ich mitteilen, dass ich alle Neuzugänge auch schon gelesen habe! Der Wahnsinn, oder? Man merkt, dass ich im Januar noch richtig gute Vorsätze hatte, was den SuB-Abbau angeht. Obwohl ich sage muss, dass ich bisher wirklich nicht meckern kann. Ich habe mich dieses Jahr bisher echt zurückgehalten. Ich hoffe nur, dass hält noch ein wenig an.

Jetzt möchte ich euch aber meine Neuzugänge im Monat Januar zeigen:


(Quelle: Amazon)

Perfect Passion - Verführerisch von Jessica Clare
Taschenbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 352
ISBN: 9783404171583
Preis: € 9,99
Erhältlich u.a. bei Amazon: Perfect Passion - Verführerisch

Dieses Buch ist im Januar 2015 erst erschienen. Ich habe es mir natürlich direkt am Erscheinungstag gekauft und an einem Tag durchgelesen. Der zweite Band der Reihe ist sogar noch besser als der erste. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Daher kann ich die Reihe bisher nur empfehlen! Jetzt kann ich es kaum erwarten, bis der dritte Band im Mai erscheint.
 
(Quelle: Amazon)

Schluss mit lustig von Gabriella Engelmann
broschiert
Verlag: rororo
Seiten: 240
ISBN: 9783499215766
Empfohlenes Lesealter: 16-17 Jahre
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Schluss mit lustig
Im Januar ist das zweite Buch der Autorin bei mir eingezogen. Da ich von Gabriella Engelmann bisher noch nichts gelesen hatte, habe ich mir das Buch Ende Januar geschnappt und gelesen. Leider war das Buch jetzt nicht so meins - eine Rezension folgt noch. Vielleicht kann mich ja das zweite Buch von ihr ("Eine Villa zum Verlieben") eher überzeugen.
 

(Quelle: Amazon)

Im Netz der Leidenschaft von Heather Graham
Taschenbuch
Verlag: Cora/KNO VA
Seiten: 316
ISBN: 9783899412420
Erhältlich u.a. bei Amazon (von Drittanbietern): Im Netz der Leidenschaft

Das Buch habe ich mir im Januar gekauft, da es mich von der Thematik her angesprochen hat. Es hat mich auch ein wenig an die Bücher von Nora Roberts erinnert. Ich habe es dann ebenfalls im Januar noch gelesen und muss leider sagen, dass mich das Buch doch etwas enttäuscht hat. Die Geschichte war nichts Neues und der Schreibstil hat mir nicht gefallen. Eine Rezi wird hier ebenfalls noch folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen