Sonntag, 6. Januar 2019

Jahresrückblick 2018/Vorschau auf 2019


 
Das (Lese-)Jahr 2018 ist schon vor ein paar Tagen zu Ende gegangen und gemeinsam mit euch möchte ich es kurz Revue passieren lassen. Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit meinem Lesejahr. Ich habe viele gute Bücher gelesen, neue Autoren kennengelernt etc. Jetzt kann ich nur hoffen, dass 2019 genauso gut wird. Aber kommen wir jetzt erstmal zu Jahresrückblick für 2018:

Gelesene Bücher:
Dieses Jahr kann ich mich wirklich nicht beschweren - ganze 79 Bücher habe ich gelesen! Eine ziemlich gute Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Ob ich dieses Ergebnis auch 2019 erreichen werden oder gegebenenfalls sogar toppen kann, ist fraglich, aber ich werde mir auf jeden Fall Mühe gehen.
 
Challenge:
An einer richtigen Challenge habe ich 2018 nicht teilgenommen. Das hat einen einfachen Grund: Ich mache mir dabei einfach zu viel Druck und habe dann auch in der Regeln nicht wirklich Lust, die mir vorgenommenen Bücher auch zu lesen. Lediglich bei der "SuB-Abbau-Liste" auf Lovelybooks mache ich seit 2012 immer wieder mit. Mal klappt es, mal nicht - in 2018 hat es mal wieder geklappt! Alle Bücher von der Liste wurden gelesen und es war sogar die eine oder andere positive Überraschung dabei.
2018 habe ich mich eher um meinen "alten" SuB gekümmert - sprich Bücher, die in den Jahren 2012 und 2013 bei mir eingezogen sind, wurden endlich mal gelesen. Alle habe ich nicht geschafft, aber einige, was mich auf jeden Fall motiviert weiterzumachen. 2019 will ich mir meine SuB-Neuzugänge aus dem Jahr 2014 vornehmen - derzeit genau 50 Bücher. Alle werde ich auch hier nicht schaffen, aber wenigstens ein Bücher will ich von meinem SuB befreien.
 
Abgebrochene bzw. aussortierte Bücher:
2018 war ich im Vergleich zum Vorjahr ein wenig rigoroser - fünf Bücher wurden ungelesen aussortiert und sieben Bücher wurden zwar angelesen, aber dann doch abgebrochen und aussortiert. Gerade bei Büchern, deren Thematik mich früher vielleicht angesprochen hat, heute aber nicht mehr, habe ich  nach ein paar Seiten doch recht schnell entschieden, die Bücher abzubrechen. Und das will ich 2019 auch so beibehalten. Ich habe mir vorgenommen, jedem Buch 100 Seiten lang die Chance zu geben, mich zu überzeugen. Wenn es das nicht schafft, wird es abgebrochen und aussortiert. Bei meinem SuB muss man da manchmal ein wenig konsequenter sein.
 
Neuzugänge:
Natürlich sind auch 2018 einige neue Bücher bei mir eingezogen, aber überraschenderweise weniger als 2017. Damit hatte ich nicht gerechnet. 2018 waren es insgesamt 49 Neuzugänge. Nicht gerade wenig, aber noch im Rahmen. Und auf meinem SuB befindet sich davon nur noch acht! So gefällt mir das.
 
SuB:
Obwohl doch so einige Neuzugänge bei mir eingezogen sind, kann ich einen richtigen SuB-Abbau vermeldet!! Der Start-SuB betrug 291 Bücher - am 31.12.2018 waren es nur noch 253!! Darüber bin ich wirklich happy. Denn es zeigt, dass es wirklich klappen kann mit dem SuB-Abbau, trotz Neuzugänge. Deswegen werde ich auch versuchen, 2019 es genauso anzugehen wie 2018, damit der SuB weiter schrumpft.
 
Gelesene Seite im Jahr:
Bei meiner letzten Jahresstatistik war ich mit der Gesamtseitenzahl ja nicht so zufrieden. Umso gespannter war ich natürlich, welches Ergebnis ich für 2018 aufweisen kann. *Trommelwirbel* Insgesamt waren es 28.105 gelesene Seiten! Fast 10.000 mehr als im Vorjahr!! Also auch hier kann man von einer Verbesserung sprechen. Statistisch gesehen sind das 2.342 gelesene Seiten im Monat. Ein ganz guter Wert. So kann es 2019 weitergehen.
 
Jahreshighlight:
Da muss ich nicht wirklich lange überlegen. Kein Buch konnte mich so begeistern und berühren wie dieses. Es ist auch das einzige Buch, dass 2018 eine Bewertung von 4 1/2 Sterne von mir bekommen hat - die beste Bewertung im ganzen Jahr! Es ist:
 
 
Kranichland von Anja Baumheier
 
Dieses Buch hat mich 2018 einfach nur begeistert. Meine Rezension zu dem Buch findet ihr hier.
 
Fazit/Vorschau:
2018 war wirklich ein gutes Lesejahr - SuB minimiert, viele Bücher gelesen etc. Da kann man nur hoffen, dass 2019 genauso gut wird. Viel ändern werde ich wohl nicht - hat ja letztes Jahr bereits alles gut geklappt :-) Eine Neuerung wird es aber geben, denn ich habe Ende letzten Jahres die Onleihe unserer ortsansässigen Bibliothek für mich entdeckt. Da gibt es so einige Bücher, die ich noch auf meinem Wunschzettel habe und die ich mir dann dort ausleihen möchte. Bei meinen Monatsstatistiken werde ich dann aber entsprechend vermerken, wenn das Buch von der Onleihe ausgeliehen wurde. Ich hoffe nur, dass ich dann auch weiter fleißig meinen SuB abbaue und nicht nur in der Onleihe stöbere - so wie momentan :-) Aber das wird schon.
 
 
Ich wünsche euch auf jeden Fall ein gutes Jahr 2019, dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen und dass ihr ganze viele tolle Bücher lesen werden.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://kristin84.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)